Chakren- und Aurareinigung

Chakren sind feinstoffliche Energien im Körper, die wie die Seele organisch nicht nachweisbar sind. Sie haben in vielen spirituellen Bereichen (z.B. Yoga, Reiki und in Heilsystemen wie der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) seit Jahrtausenden einen festen Stellenwert.

 

Jeder Mensch hat ein eigenes Energiesystem und besitzt 7 dieser Hauptenergiezentren, die entlang der Wirbelsäule in der senkrechten Mittelachse des Körpers verlaufen.

 

Jedes Chakra hat seine ganz eigene Funktionen. So sorgt z.B. ein ausgeglichenes Wurzelchakra für ausreichend Erdung, so dass uns nichts so schnell aus der Bahn werfen kann.

Oder wenn z.B. das Herzchakra ausgeglichen ist, fühlen wir uns mit der Welt tief verbunden und nehmen die Menschen so wie sie sind.

Durch die äußeren Lebensumstände, wie zum Beispiel Ärger, Liebeskummer oder Verlust, kommt es zu Disharmonien der Chakren, was sich auch körperlich auswirken kann.

 

Nach einer Chakrenreinigung sind alle Chakren wieder in Einklang miteinander und die Lebensenergie fließt wieder ungehindert, was unter anderem Krankheiten vorbeugt und für ein vitalisierendes Wohlgefühl sorgt.


Wie bei jeder energetischen Arbeit spielt Zeit und Raum keine Rolle, daher führe ich den Chakrenausgleich als Fernbehandlung durch.

 

Bei der Fernbehandlung ziehe ich mich in meinen ungestörten Raum zurück und verbinde mich für die Dauer der energetischen Arbeit über ein Foto mit Dir.
Ich benötige das Foto zwar nicht zwingend, aber ich arbeite so lieber, weil ich mich einfach verbundener fühle mit dem Menschen, für den ich gerade energetisch arbeite.

 

 

Aurareinigung

 

 

Die Aura ist der Bereich der unseren physischen Körper mit vielen verschiedenen Schichten umgibt.

 

Sie reflektiert den individuellen Bewusstseinszustand und beinhaltet Informationen über die Qualität des Bewusstseins, der Emotionen, Gedanken, Fähigkeiten und Vitalenergien eines Menschen.

 

Die Ausstrahlung eines Menschen wird durch die Schwingungen und Farben der Aura erzeugt.

 

Wenn wir richtig glücklich sind, scheinen wir zu strahlen und stecken damit unsere Mitmenschen an.

Wenn wir hingegen einen schlechten Tag haben, krank sind oder Andere von uns zu viel abverlangen, färbt sich die Aura dunkler und verringert ihre Strahlkraft. Dann sind wir durchlässiger und leichter angreifbar.

 

Alle Probleme und Krankheiten – physisch und psychisch – entstehen zunächst in der Aura.

 

 

Bei einem geschwächten Energiekörper ist der Mensch anfälliger für negative Schwingungen.

 

Mögliche Anzeichen negativer Energien sind:
Selbstzweifel, mangelnder Selbstwert, Krisen, Konflikte, Depressionen, Alpträume, Ängste, Kraft- und Energielosigkeit.

 

Durch die Aurareinigung wird die Schwingungsfrequenz erhöht und die Aurareinigung hilft Dir, Dich von negativen, zehrenden und krankmachenden Energien zu befreien.

 

Im Anschluss an die Aurareinigung wird Deine Aura mit einem Schutzmantel versehen, das sorgt für zusätzliche Stabilisierung.

 

Eine Chakren- und Aurareinigung ist sinnvoll bei:
 

  • anhaltender Müdigkeit und Erschöpfung

  • unterstützend bei oder nach Krankheiten

  • bei Kummer und anhaltender Traurigkeit

  • mangelnder Lebensfreude

  • zur Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens
     

Die Chakren- und Aurareinigung sorgt dafür, dass die Deine Lebensenergie wieder frei fließen kann.

Kosten für Deine Chakren- und Aurareinigung findest Du hier.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Iris Drechsel Rechtlicher Hinweis Alle Texte, Fotos und Grafiken, sowie Inhalt dieser Webseite unterliegen dem Schutz des Urheberrechts. Die Kopie, Veränderung, gewerbliche Nutzung, Verwendung in andere Medien oder Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet bzw. bedarf der vorherigen und ausdrücklichen Genehmigung von mir. Die von mir geführten Gespräche und Botschaften dürfen ohne meine Zustimmung nicht im Internet oder anderen Medien veröffentlicht werden.